Häusliche Pflege und Betreuung

Das bieten wir

Wir bieten für Sie folgende Leistungen an:

  • Häusliche Krankenpflege nach ärztlicher Verordnung nach SGB V
  • Grundpflege und Hauswirtschaftliche Versorgung nach SGB XI
  • Leistungen aus dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz § 45a SGB XI, auch stundenweise Betreuung
  • Qualitätsmanagement nach § 80 SGB XI
  • Beratungsbesuche bei Pflegegeldempfängen nach § 37 SGB XI
  • Verhinderungspflege bei Abwesenheit der Pflegeperson
  • Anleitung und Schulung pflegender Angehöriger
  • Beratung zu Pflegehilfsmitteln und deren Beantragung
  • Unterstützung und Beratung beim Erstellen von Anträgen für Behörden, Kranken- und Pflegekassen
  • Unterstützung bei der Einstufung durch den Medizinischen Dienst
  • Vermittlung von diversen weiterführenden Diensten (Fußpflege, Frisör, Hausnotruf, usw)
  • verschiedene Service- und Begleitdienste im Haushalt

PFLEGEVERTRAG

Pflegevertrag Pflegedienst Bad Oeynhausen

mehr

Ilka Gottschalk

Ihre Ansprechpartner

Ilka Gottschalk (Geschäftsführung / Pflegedienstleitung)
Tel. 0 57 31 / 983 983
Fax 0 57 31 / 983 984

 

SERVICELEISTUNGEN

Allgemeine Betreuung

  • Sicherheitsbesuch = Betreuung ohne feste Leistung
  • Gesellschaftliche Betreuung (Gespräche, Vorlesen, Begleitung bei Spaziergängen)
  • Formulare ausfüllen, allg. Schriftverkehr, Briefkasten leeren
  • Handreichungen (Kleidung richten)
  • Technische Geräte (Batterie oder Glühbirne wechseln)

Haustiere

  • Hund ausführen
  • Katzenklo oder Vogelkäfig säubern
  • Tiere füttern

Zimmerpflanzen und Garten

  • Blumen / Garten gießen
  • Rasen mähen
  • Kleine Gartenarbeiten durchführen

Hilfe bei Festlichkeiten

  • Mithilfe der Organisation der Geburtstagsfeier oder anderen Festen
  • Mithilfe bei Kaffeekränzen
  • Unterstützung bei der Bewirtung der Gäste

Hilfe im Haushalt

  • Wäschepflege und Wechseln der Bettwäsche
  • Mülleimer entleeren
  • Rolläden hoch- und runter
  • Staub wischen/ -saugen
  • Aufräumen; kleine Erledigungen im Haushalt
  • Hausordnung erledigen
  • Mülltonnen rausstellen
  • Putzarbeiten
  • Gardinen waschen
  • Im Winter: Schnee schippen, Salz streuen

Kleine Erledigungen außer Haus

  • Brötchen holen, Zeitung kaufen
  • Postgänge
  • Begleitung: Einkäufe, Spazieren gehen, Erledigungen, Termine (z.B. Friseur)

Medizinische Versorgung

  • Rezepte, Verordnungen und Medikamente besorgen
  • Gewinnung von Stuhl, Urin und Sputumproben bzw. Wundabstrich und Transfer zur Arztpraxis
  • Besorgen von Pflegehilfsmitteln (Kontakt und Entgegennahme)
  • Visite mit Hausarzt auf Wunsch des Patienten

Rund um den KH-Aufenthalt

  • Krankenhausaufnahme (Information Angehörige, Warten auf Notarzt u. Angehörige)
  • Wäscheversorgung
  • Krankenhausbesuch, gemeinsame Spaziergänge
  • Besorgungen erledigen, Koffer packen

Begleitservice

  • Beim Einkaufsbummel
  • Zum Restaurant , ins Kino oder Theater
  • Zum Friedhof, zur Kirche
  • Zu regelmäßigen Veranstaltungen (wie Seniorentreffen, Spielnachmittage)

Unterstützung bei betreuungsrelevanten Wünschen

  • Hilfe bei der Führung eines Pflegetagebuches
  • Analyse Pflegegutachten
  • Anwesenheit bei der Begutachtung durch den MDK
  • Hilfe bei Kontakt mit Kranken- und Pflegekassen
  • Pflegeberatung / Schulung (sofern keine Leistungen nach SGB V und XI) umfasst pflegerelevante Themen inkl. Anleitung Informationen zu Leistungsansprüchen

Verwöhnangebot

z.B. wohltuendes Vollbad mit Unterstützung

Servicepaket 1 „ rund um den Haushalt“

Gilt nur im Zusammenhang mit geplanten Pflegeeinsätzen bis zu 5 Minuten pro Einsatz

  • Lüften
  • Rolläden öffnen/ schließen
  • Mülleimer leeren
  • Haustiere füttern
  • Blumen gießen
  • Briefkasten leeren
  • Kleine handwerkliche Tätigkeiten (Batterien/ Glühbirne wechseln)

Servicepaket 2 „Beratung, Beschaffung, Organisation“

  • Einholen von Rezepten und Verordnung häuslicher Krankenpflege
  • Beschaffung von Medikamenten
  • Vereinbarung von Terminen (z.B. Fußpflege)
  • Begleitung bei Begutachtung durch den medizinischen Dienst
  • individuelle Beratung vor Ort oder im Büro zu Fragen der Ernährung, Inkontinenz, Entlastungsmöglichkeiten, etc.

Schlüsselverwahrung

Aufbewahrung von Haus- und Wohnungsschlüsseln. Wenn Schlüssel verlegt/ vergessen, wird Nutzung des hinterlegten Schlüssels ermöglicht.

Geldverwahrung

Führen einer Handkasse, Buchführung, Auszahlung, Begleichen von Zuzahlungen



EINZELLEISTUNGEN

Notfalleinsätze und Hausnotrufeinsätze

Einsätze außerhalb des Pflegeauftrages bzw über die ärztl. VO hinausgehend
Werktags von 06.00- 20.00 Uhr 30,- €
Übrige Zeit: 50,- €

Nachtwache

Preise auf Anfrage

Pflegevertrag Pflegedienst Bad Oeynhausen - hier



SORGLOS!

SORGLOS in den Tag!

Seniorinnen und Senioren, die keinen regelmäßigen Hilfebedarf haben: Wir rufen Sie jeden Morgen an und fragen nach Ihrem Wohlbefinden. Nur 45 Cent am Tag.

SORGLOS wohnen!

Wir besuchen Sie und schauen nach, ob es Ihnen gut geht.

15 Euro ein Mal im Monat
10 Euro ein Mal 14tägig
6 Euro ein Mal in der Woche