Herzlich willkommen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

im Zusammenhang mit der aktuellen Coronavirus-Pandemie bitten wir Sie um Verständsnis und Unterstützung für Maßnahmen, die dem Schutz Ihrer Liebsten dienen.

Die Bundesregierung hat in der neuesten Corona-Verordnung weitere Maßnahmen zur Eindämmung und Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus aufgrund des außergewöhnlich starken Infektionsgeschehens erlassen.

Aufgrund der hohen bestätigten Corona-Infektionen in Baden-Württemberg, werden wir zum Schutz der Rehabilitanden und Senioren, die zahlreichen Besucherströme in unserem Haus eindämmen müssen.


Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus diesem Grund ab 11. Januar 2021 einen generellen Besucherstopp in unserer Geriatrischen Rehaklinik ausgerufen haben und Sie Ihre Liebsten aktuell nicht persönlich treffen können.
Wir bedauern diese strenge Maßnahme und hoffen, baldmöglichst unsere Türen wieder für Sie öffnen zu können. Sie werden von uns informiert, sobald ein persönlicher Besuch wieder möglich ist.
Ausnahmen können nur mit Genehmigung der Geschäftsführung und negativem Schnelltest gestattet werden.

Für wie lange diese Regelungen gelten, ist momentan unklar.

 

Möchten Sie Ihre Angehörigen weiterhin telefonisch oder per Video -Telefon kontaktieren, bitten wir Sie sich telefonisch bei uns zu melden (Tel. 07425 932 304). Wir werden versuchen Ihr Anliegen mit  Hilfe von digitalen Medien zu ermöglichen und einen Kontakt herzustellen.

 

Bitte beachten Sie:

Neu aufgenommene Rehabilitanden werden bis zu 2 Tagen in Aufnahme-Isolierung therapiert. Diese Maßnahme dient zum Schutz des Personals und der Mit-Rehabilitanden. Wir bitten um Verständnis, dass während dieser Zeit ein Besuch leider nicht gestattet ist.

 

Wegen der neuesten Corona-Maßnahmen der Landesregierung müssen wir unseren Traininsgbereich in der Therapeutischen Ambulanz ab 2. November 2020 vorübergehend schließen, weshalb ein Trainieren nicht möglich ist. Wir bitten um Verständnis für die Maßnahmen!

 

Wir bedanken uns bei Ihnen für die gute Kooperation in den vergangenen Monaten und sind überzeugt, dass wir gemeinsam alles daran setzen, die uns anvertrauten Menschen zu schützen!

 

Aufgrund der sich schnell verändernden Infektionslage können weitere Maßnahmen für die Zukunft nicht ausgeschlossen werden.

Vielen Dank!

Alle Neuigkeiten zum Coronavirus finden Sie hier auf den Seiten des Bundesministeriums für Gesundheit.

"Informationen zum Coronavirus" vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg finden Sie hier.

 

Mehr Leistung für

mehr Generationen unter einem Dach

Diese Philosophie und der Anspruch „Miteinander Füreinander Da!“ zu sein. Das macht unser Haus stark und hebt es von anderen Standorten ab.
 

Selbständigkeit und Freiheit

Klein genug für persönliche Betreuung, groß genug für optimale Behandlung – so lautet unser Prinzip.
Krankheiten im Alter, Alterskrankheiten und alternde Krankheiten treten häufig gemeinsam auf. Wir als geriatrische Fachklinik sind auf diesen Dreiklang an Erkrankungen spezialisiert.

Unser medizinisch therapeutischer Schwerpunkt liegt auf der Behandlung nach Schlaganfall, Schenkelhalsfraktur, komplizierten Mehrfachfrakturen sowie schweren Erkrankungen.
Wir möchten unseren Rehabilitanden das Leben im Alter so angenehm wie möglich gestalten. Konkret bedeutet das: ihre Selbstständigkeit so weit wie möglich zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Dabei steht der Einzelne mit seinen persönlichen Voraussetzungen und Bedürfnissen immer im Mittelpunkt. So wie es uns die Tradition des Gesundheitswerkes Bethel Berlin und unser christlicher Glaube lehren.

 

Mit gutem Beispiel voran:

Gesundheitsmanagement bei Bethel Trossingen