Die Allgemeinchirurgie

Allgemeinchirurgie

Mit Herz und Hand plus Sachverstand.
Herzlich willkommen in der Fachabteilung für Allgemeinchirurgie des Krankenhauses Bethel Berlin. Hier trifft medizinische Expertise auf modernste Operations-Methoden. Der Einsatz minimalinvasiver Verfahren ("Schlüsselloch-Chirurgie") gehört selbstverständlich dazu. Die Abteilung deckt die gesamten Möglichkeiten der Abdominal- und Viszeralchirurgie (viszeral = die Bauchorgane betreffend) ab. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Abteilung für Innere Medizin haben wir im Krankenhaus Bethel Berlin erfolgreich ein interdisziplinäres Darmzentrum etabliert. Außerdem versorgen wir Erkrankungen im Bereich des Brustkorbes (Thoraxchirurgie) minimalinvasiv und operieren so genannte "Hernien" (beispielsweise Leisten- und Nabelbrüche). Darüber hinaus hat die erfolgreiche Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen hier eine jahrzehntelange Tradition.
Das Team unserer Abteilung unterstützt die 24-Stunden-Rettungsstelle des Krankenhauses mit akutmedizinischen Leistungen.

Jetzt Wunschsprechstunde vereinbaren...

Ihr Hausarzt oder niedergelassener Facharzt hat festgestellt, dass Sie operiert werden müssen?

Kein Grund zur Sorge: Unsere leitenden allgemeinchirurgischen Fachärzte nehmen sich Zeit für Sie und Ihre Fragen. Auf Grundlage Ihrer bisherigen Befunde besprechen Sie die mögliche weitere Diagnostik und finden heraus ob bzw. welche Operation tatsächlich die beste Lösung für Sie ist. Nutzen Sie unsere Sprechstunde, um unsere Operateure persönlich kennen zu lernen und Vertrauen aufzubauen. So können Sie die Operation nicht als etwas Bedrohliches, sondern als guten Schritt zur Genesung wahrnehmen.

Füllen Sie einfach dieses Formular aus und unser Sekretariat wird sich zeitnah zur Vereinbarung eines festen Termins telefonisch bei Ihnen melden.

ach_wunschsprechstunde

Meine Wunschsprechstunde
Einverständniserklärung*
Pflichtfelder

 

Unsere Spezialdisziplinen

Die Fachabteilung Allgemeinchirurgie ist auf folgende Bereiche spezialisiert:

Chirurgie der Bauchorgane

Galle, Darm, Magen & Co. - Chirurgie der Bauchorgane

Die Chirurgie der Bauchorgane ist ein bedeutendes Teilgebiet unserer Arbeit. Wichtiger Bestandteil der Bauchchirurgie ist hier im Krankenhaus Bethel Berlin die Viszeralchirugie (Chirurgie der Eingeweide).

Folgende Krankheitsbilder sind beispielhaft für unser abdominalchirurgisches Leistungsspektrum zu nennen:

  • Divertikel, Verletzungen und Tumore des gesamten Verdauungstraktes
  • Blinddarmentzündung (Appendizitis)
  • entzündliche Darmerkrankungen
  • Erkrankungen des Mastdarms
  • Kolonkarzinom (Darmkrebs)
  • Hernien (Leisten-, Nabel-, Narbenbruch, etc.)
  • Zwerchfellbruch
  • Erkrankungen der Gallenblase
  • Erkrankungen des Magens (akut und elektiv)
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
  • Peritonitis (Bauchfellentzündung)
  • gefäßchirurgische Eingriffe
Behandlung von Hämorrhoidalleiden

Behandlung von Hämorrhiodialleiden

Sanfte Hilfe für die goldenen Adern
Ob Mann oder Frau, ob alt oder jung - fast jeder Zweite ist einmal in seinem Leben von erkrankten Hämorrhoiden betroffen.

Im gesunden Zustand bilden die Schleimpolster einen unbemerkten, aber effektiven Dichtungsring im Enddarm. Schwangerschaft, altersbedingte Gewebeschwächung, zu starkes Pressen können die früher als „Goldene Adern“ bezeichneten Beschwerden entstehen lassen. Jede Bewegung wird unangenehm.
Das Krankenhaus Bethel Berlin legt Wert auf eine sanfte Behandlung. Selbst notwendige chirurgische Eingriffe werden nach neusten schmerzarmen Methoden durchgeführt.                                                   
So kommen Sie schnell und zufrieden wieder auf die Beine.

Erfahren Sie hier mehr über unsere sanften Operationsmethoden...

Schilddrüsenchirurgie

Schilddrüsenchirurgie - Erfahrung aus Jahrzehnten

Der Unterschied steckt im Detail         Es gibt etwa 50 verschiedene Schilddrüsenkrankheiten und rund 30 verschiedene Operationsverfahren. Aber ganz gleich, ob es sich um die verschiedenartigsten Knotenstrumen, Basedow-Strumen, Rezidiv-Strumen, bösartige Schilddrüsenerkrankungen, sehr große Kröpfe bei hochbetagten Patienten oder seltene Schilddrüsenentzündungen handelt - unser Ziel bleibt immer, Folgeeingriffe zu vermeiden. Darum achten wir darauf, krankes Gewebe zu entfernen, gesunde Anteile der Schilddrüse aber nach Möglichkeit zu erhalten und die Stimmbandnerven und Nebenschilddrüsen möglichst nicht zu beeinträchtigen. Eine Eigenblutspende oder die Übertragung von Fremdblut ist normalerweise nicht nötig.


Die heute von Endokrinologen und Viszeralchirurgen als Standard geforderte intraoperative Überwachung und Identifikation der Stimmbandnerven durch Neuromonitoring wird routinemäßig eingesetzt.

In enger Zusammenarbeit mit Endokrinologen, Radioisotopenmedizinern, HNO-Ärzten und Pathologen aus der Praxis und anderen Kliniken gestalten wir die Betreuung vor und nach einer Operation - mit praktischen Tipps wie zum Beispiel zur Narbenmassage oder Ratschlägen zur Ernährung.

Minimalinvasive Chirurgie

Minimalinvasive Chirurgie

Schonende Methoden - schnelle Genesung.
Minimalinvasive chirurgische Verfahren sind bereits seit vielen Jahren hier im Krankenhaus Bethel Berlin etabliert. Die "Schlüsselloch-Chirurgie" macht möglich, dass viele Eingriffe heutzutage ohne große Schnitte durchgeführt werden können.

Minimalinvasiv - das bedeutet: Durch kleinste Öffnungen werden die feinen Instrumente, so genannte Laparoskope, unter Sicht in den Bauchraum vorgeschoben. Auf diese Weise werden heute zum Beispiel mehr als 90 % der Gallensteinoperationen durchgeführt. Aber auch Blinddarmoperationen, Dickdarmresektionen oder Leistenbruchoperationen können wir hervorragend mit dieser schonenden Methode realisieren.

Der Vorteil minimalinvasiver Operationstechniken liegt eindeutig darin, das Trauma einer Operation so gering wie möglich halten zu können. Für unsere Patienten bedeutet das: Schnelle Genesung und baldige Entlassung aus dem Krankenhaus.

Welche Methode für den  Patienten ratsam ist, hängt von der jeweiligen Diagnose ab.
In  einem individuellen Gespräch besprechen wir alles ganz ausführlich in Ruhe. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin.
Ihre Ansprechpartner finden Sie hier. 

Norbert Schuster

Ihre Ansprechpartner

Chefarzt
Norbert Schuster
Telefon: 030 / 77 91 - 22 40
Fax: 030 / 77 91 - 22 81
E-Mail: Chirurgie.KHBE(at)BethelNet.de

Vita

Allgemeinchirurgie
Chefarzt Norbert Schuster
    
Facharzt für Visceralchirurgie, Facharzt für Gefässchirurgie, Facharzt für Chirurgie

Seit 1996 zunächst Funktionsoberarzt, ab 2005 leitender Oberarzt der Abteilung Chirurgie am Vivantes Klinikum Neukölln.
Seit Oktober 2007 Chefarzt der Fachabteilung Allgemeinchirurgie Krankenhaus Bethel Berlin.
Operative Schwerpunkte: onkologische Abdominalchirurgie, minimal-invasive Chirurgie, Schilddrüsenchirurgie, Thoraxchirurgie
Lehrbeauftragter der Universität Rostock, Facharzt-Prüfer (Ärztekammer Berlin), Prüfer für das 3. Staatsexamen (Landesprüfungsamt)
Mitglied der Berlin/Brandenburgischen Gesellschaft für Chirurgie

    Ulrich Weiße

    Oberärzte
    Ulrich Weiße
    Telefon: 030 / 77 91 - 91 32
    Fax: 030 / 77 91 - 22 81

    Frank Willecke

    Frank Willecke
    Telefon: 030 / 77 91 - 91 41
    Fax: 030 / 77 91 - 22 81